Zurück zur Startseite FAQ Kontakt Produkte Beratung Lösung Profil Support Karriere
ASL - Systemhaus ASL - Systemhaus
Wie wird eine autom. Verteilung der Planwerte vorgenommen und diese in eine BWA integriert?

  PDF downloaden

Automatische Verteilung der Planwerte in der Kostenrechnung.

Die automatische Kostenstellen-Planwertverteilung sollte aktiviert werden, nachdem die Kostenstellen-Planung für das betreffende Wirtschaftsjahr auf den abgebenden Kostenstellen erfolgt ist und die Umlage-Arten auf diesen Kostenstellen definiert sind.

Aktivierung der automatischen Kostenstellen-Planwertverteilung
Um die automatische Kostenstellen-Planwertverteilung zu aktivieren, muss die Liste “Kostenrechnung => Listen => Funktionen => Kostenstellen-Planwerte verteilen” aufgerufen werden. Es wird empfohlen, diese Funktion zunächst auf einer Kopie der Datenbank aufzurufen und die Ergebnisse zu prüfen. Eine Änderung der Plandaten ist selbstverständlich auch nach dem Verteilungslauf noch möglich, eine Umkehrung des Verteilungslaufes ist dagegen nicht möglich.

Verwendung der automatischen Kostenstellen-Planwertverteilung
Um Planwerte zu ändern, ist wie gewohnt im Kostenstellen-Stamm die Option “Planung Kostenstellen” zu verwenden. Ist für die Kostenstelle eine Umlage-Art vorgesehen, so erscheint beim Laden der Kostenstellen-Planwerte die Abfrage, ob die Kostenumlage bei der Eingabe ignoriert werden soll.
Wird diese Abfrage verneint, so erscheinen nun in der Maske nur die Werte, die nach der Verteilung auf der Kostenstelle verblieben sind. Alle Optionen sind wie gewohnt aktiv, eine Speicherung ist dagegen nicht möglich.
Wird die Abfrage dagegen bejaht, so werden in der Maske die bisher verteilten Planwerte angezeigt und können dort durch die gewünschten Planwerte ersetzt werden. Alle Optionen sind deaktiv und beim speichern wird die Differenz zwischen den neuen und den bisherigen Planwerten entsprechend den gewählten Umlage-Relationen verteilt.

Zuordnung zu einer BWA
Änderung der Umlage-Art bzw. der Umlage-Relationen zu einer Kostenstelle
Eine Änderung der Umlage-Relationen zur Kostenstelle zieht einen Reorganisationslauf nach sich. Die Änderung erfolgt wie gewohnt im Feld Umlage-Art des Kostenstellen-Stammes. Ist in diesem Feld die Umlage-Art gewählt und wird nun die Funktion “Liste” aufgerufen, so werden bereits vor erscheinen dieser Liste die bisherigen Umlagen temporär gesichert. Nach Verlassen der Liste werden zunächst unter Zugrundelegung der alten Umlagen die verteilten Planwerte auf die verteilenden Kostenstellen zurückübertragen und danach auf Basis der neuen Umlagen erneut verteilt. Tritt während dieses Verteilungslaufes ein Fehler auf, so wir der alte Zustand wiederhergestellt.

Listenausgaben
Alle diesbezüglichen Listenausgaben befinden sich unter “Kostenrechnung => Listen => Auswertungen => Kostenstellen”.

Zunächst stehen hier alle Kosten-BWAs zur Verfügung, soweit im BWA-Format Elemente vom Typ “A” (abgegebene Umlage) bzw. “E” (empfangene Umlage) definiert sind. Nach Initialisierung der Planwert-Verteilung wird die Aufgliederung nach empfangenen und abgegebenen Umlagen auch im Bereich der Planwerte sichtbar. Weitere Informationen zu den Positionstypen “A” und “E” finden Sie unter “Kostenrechnung => Parameter => Auswertungs-Parameter => BWA-Positionen” in der Maske, die nach Auswahl des BWA-Formats erscheint. Diese befinden sich in den Hilfetexten zu den Maskenfeldern “Pos-Typ” und “Textzeile”.

Weiterhin stehen folgende Auswertungen zur Verfügung:
S Kostenstellen - Kostenarten (Soll/Ist) mit Umlagen, S Kostenstellen - Kostenarten (Soll/Ist) mit Uml.(kumul.).


  nach oben
  Mittwoch, 10. August 2022
  News
31.05.2021
Erreichbarkeit am Freitag, 4. Juni 2021
Liebe Anwender, liebe Kundinnen und Kunden, am Freitag, den 4.06.2021 haben wir einen B...

  weiterlesen
27.05.2021
Erreichbarkeit
Die Störung der Telefon- und Internetverbindung wurde durch den Provider im Laufe des 26.05.2021 behoben.

  weiterlesen

 
 
 
Impressum | AGBs | Seite zu Favoriten | Seite drucken | Haftungsausschluss